Unterrepräsentation von Frauen beenden | Bündnisgrüne fordern entschlossene Schritte um Partizipation von Frauen in der Politik zu stärken

Anlässlich des Internationalen Frauentags setzen sich BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Thüringen nachdrücklich für die Stärkung der Gleichstellung auf allen politischen Ebenen ein. Dazu kommentiert Landessprecherin Ann-Sophie Bohm:

„Trotz erkennbarer Fortschritte bleibt die Geschlechtergerechtigkeit in vielen Bereichen eine Herausforderung. Ein Grund hierfür ist, dass Frauen in den entscheidenden politischen Gremien zu schlecht repräsentiert sind.“ Im Thüringer Landtag sind lediglich rund ein Drittel der Abgeordneten weiblich, während in den Kreistagen und Stadträten der kreisfreien Städte Thüringens durchschnittlich nur 26 Prozent Frauen vertreten sind. „Das ist deutlich zu wenig. Nur wenn mehr Frauen selbst Einfluss auf politische Entscheidungen haben, wird die Gleichstellung in Deutschland endlich deutlich vorankommen.“

„Frauen stehen oft vor systematischen Hürden bei der Kandidatur für politische Ämter, beispielsweise weil sie häufiger für Fürsorgetätigkeiten in ihrer Familie verantwortlich sind, Anfeindungen erfahren oder ihre Leistung nicht wertgeschätzt wird. Besonders im ehrenamtlichen Bereich auf kommunaler Ebene ist das ein großes Problem. Es braucht hier gezielte Maßnahmen, darunter parteiübergreifende Mentoring-Programme für Frauen, konsequentes Vorgehen gegen Sexismus und Frauenfeindlichkeit in der Politik und eine Verbesserung der Familienfreundlichkeit. Auf Landesebene setzen wir uns nach wie vor für ein verfassungskonformes Paritätsgesetz ein, damit mehr Frauen auf dem Wahlzettel zu finden sind,“ so Bohm.

„Es ist an der Zeit, mutige Schritte zu unternehmen, um die Unterrepräsentation von Frauen in der Politik zu überwinden. Es braucht einen politischen Raum, der allen Geschlechtern gleiche Chancen und Möglichkeiten bietet. Denn nur durch eine vielfältige politische Landschaft können wir nachhaltige Veränderungen erreichen“, betont die Landessprecherin abschließend.

Verwandte Artikel