Zur Sache mit Robin Wagener: Waffen für den Frieden?

Es ist Krieg in der Ukraine. Alles Reden und alle Versuche, den Konflikt auf diplomatischem Weg zu lösen, konnten den Krieg nicht verhindern. Am letzten Donnerstag startet Putin einen Großangriff auf die Ukraine. Nun muss sich die Ukraine verteidigen.

Auf einem Plakat bei einer Friedensdemo am Wochenende stand „Wenn Russland aufhört zu kämpfen, endet der Krieg. Wenn die Ukraine aufhört zu kämpfen, gibt es keine Ukraine mehr.“. Was bedeutet das? Helfen Waffenlieferungen? Wie stehen wir Grünen, die Waffenlieferungen in Krisengebiete eigentlich ablehnen, dazu? Und was muss sonst noch für die Ukraine getan werden?

Darüber diskutiert unsere Landessprecherin Ann-Sophie Bohm am Freitagabend mit Robin Wagener, MdB, Sprecher der AG Angelegenheiten der Europäischen Union und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss.

Sei dabei, stell deine Fragen und diskutier mit! Über die Zugangsdaten unten kannst du direkt an der Veranstaltung teilnehmen.


Zugangsdaten für die Veranstaltung

Zoom-Meeting beitreten
https://eu01web.zoom.us/j/62343605876?pwd=UFdxa1FBUDBKY0hVZ2RZM0o4c1ZpQT09

Meeting-ID: 623 4360 5876
Kenncode: 765972
Schnelleinwahl mobil
+496950502596,,62343605876#,,,,*765972# Deutschland
+496971049922,,62343605876#,,,,*765972# Deutschland


Durch geschlechtergerechte Sprache werden Frauen, Männer und weitere Geschlechts- und Genderidentitäten repräsentiert. Damit sich niemand missverstanden fühlt und alle angemessen angesprochen werden, benennt euch bitte so, wie ihr angesprochen werden wollt.
Zum Beispiel: Vorname/Name (sie/ihr) (er/ihm) (sier/sieh)

Verwandte Artikel